Sie sind hier: Startseite


Mit einem Klick hierauf und deinem Einkauf, bei den dort zu findenden Shops unterstützt du unseren Verein. DANKE!

Kartenvorbestellung ab September


Sonne, Feuer Wind und Hexen….

… und ganz viele Teufel…

 dies alles bot der 30. April diesen Jahres in Hohenthurm.

Bei strahlendem Sonnenschein und einer steifen Brise frischen Windes begrüßten wir gut gelaunt und voller Elan unsere kleinen und großen Gäste zur alljährigen Walpurgisnacht.

Pünktlich um 16.00 Uhr fiel der Startschuss, die Hüpfeburgen von „Wiwiki“ füllten sich mit Luft und hießen die kleinen Hexen und Teufel willkommen. Silvi & ihr Knüppelkuchen-Team standen bereit und verteilten an spitzen Stöcken den leckeren Teig. Ines von den Haare ließ dieses Mal ihre Kämme und Scheren zu Hause und brachte dafür Schminkzeug und Pinsel mit und zauberte zusammen mit Leoni und Larissa viele bunte Schmetterlinge, Teufel und Prinzessinnen auf die fröhlichen Kindergesichter.

Unsere „Jugend“ hielt bei Hot Dogs und Waffeln die Stellung, Kay hatte die Oberhand im Bierwagen und Lothar, Wanne, Mario und Lothar-Blume waren die Chef´s am Grill und bei der „weltbekannten“ Hexensuppe…! Die Teufels-DJ´s Walter und Thommi hörte man wohl in ganz Hohenthurm, mit Musik und so manchen lockerem Spruch unterhielten sie uns super den ganzen Abend und standen auch für lustige Fotos gern zur Verfügung.

Schnell füllte sich bei dem ausgesprochen-schönem Wetter unsere Party-Wiese und als die Mini Geister, die Sternschnuppen und die frechen Mädels ihre Tänze aufführten, wurde mit Applaus nicht gespart.

Gegen Abend wurde es frischer und da ließ sich die Feuerwehr Zwebendorf nicht lange bitten und entzündete ratzi-fatzi den großen Berg Feuerholz…, schnell loderte ein wärmendes Feuer und lud die leicht Fröstelnden ein, sich am Rand zu wärmen.

Beim Teufelstanz durften auch unsere Männer mal zeigen, wer die Hörner aufhat und die Geister – unsere Elements – heizten Ihnen gehörig ein.

Teufel Siggi schlich während des ganzen Abends mit seiner Begleitung, der Hexe durch das Fest, in der weisen Voraussicht, das diese den Abend wohl nicht überleben würde….

Denn mit dem Verbrennen der Hexe wurden die Geister des Winters vertrieben und der Frühling eingeläutet, der ja dieses Jahr wirklich auf sich warten ließ.

 

Ein weiteres Highlight zu später Stunde und in der Dunkelheit war „Jasminas Showdance“, erst wurde in die Kunst des Bauchtanzes eingeführt und viele „mehr oder weniger“ Freiwillige durften gleich mit üben und später dann war die Feuershow ein echter Hingucker und nicht ganz ungefährlich.

So können wir rückblickend auf einen tollen Sonntag, bei tollem (jedoch frischem) Wetter und tollen Gästen schauen.

 Danke sagen wir im Besonderen:

·         der Feuerwehr Zwebendorf, * der Fa. Kathi, * Jasminas Showdance

·         Familie Wolff, * Wiwiki, * der Fa. Harry Brot, * Siggi Barth

·         dem Gartenverein „Zur Erholung“, * der Gaststätte Thomas Hocke

und der Vorstand dankt allen Mitgliedern und Helfern für die Organisation bei Aufbau, Abbau und während der Walpugisnacht.

Wanne & Bernd – Daumen hoch für die Bewachung und Übernachtung im Vorfeld der Party J… und zwei Daumen hoch für unser Allround- Talent Conny- die wie immer alles im Blick und auf dem Schirm hatte!!!

Auf ein Neues in 2018 – wir freuen uns auf Euch …

 Bleibt uns gewogen, Eure lustigen Thurmgeister